So geht's in Kur

Sie brauchen eine Kur? Das ist der Weg dahin:

  • Kommen Sie zuerst zu uns in die Beratungsstelle. Wir klären im Beratungsgespräch, ob eine Kur für Sie wirklich das Richtige wäre. Wenn Sie kurbedürftig sind und die Kurvorraussetzungen erfüllen,
  • Ihr Hausarzt oder Ihre Hausärztin stellt ein Attest aus, in dem die Kurbedürftigkeit bescheinigt wird. Die entsprechenden Formulare sind in der Arzt-Software enthalten.
  • Wir helfen dabei, den Kurantrag auszufüllen und reichen ihn bei der Krankenkasse ein.
  • Falls die Kur nicht genehmigt wird, helfen wir Ihnen beim Widerspruch.
  • Wir klären weitere wichtige Fragen mit Ihnen, zum Beispiel: die Finanzierung, wenn die Kasse nicht alle Kosten trägt, ob die Kinder mit zur Kur können oder ob eine Familienpflegerin für zuhause in Frage kommt.
  • Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Beratungsstellen.